phaeno: Ein elektrisierendes Sommerprogramm

Es blitzt, sirrt und singt mitten im phaeno! Eine riesige „Blitzmaschine“ erzeugt meterlange Funken und erweitert den erneuerten Elektrobereich. Freuen Sie sich auf ein elektrisierendes Sommerprogramm!
Im Krater entfachen wagemutige phaeno Mitarbeiter in Kettenanzügen an einer „Blitzmaschine“ ein Blitzgewitter, das sie durch sich hindurchschicken! Und sie bringen diesen sogenannten Teslatransformator sogar dazu, dabei zu singen. Die Besucher werden jedoch schon während der Vorführung darüber aufgeklärt, dass die Vorführung zwar äußerst spektakulär, aber für geschulte Mitarbeiter nicht ganz so wagemutig ist, wie es aussieht:

„Das Kettenhemd selbst und ein Käfig zeigen in den Vorführungen in beeindruckender Weise den bekannten Schutz vor Hochspannung – den sogenannten Faradayschen Käfig. Dem Vorführer kann Dank der Physik nichts passieren!“, erklärt Dominik Essing, Kurator des neuen Bereichs. Neben diesen neuen Attraktionen warten weitere 350 spannende Experimentierstationen und die neue Sonderausstellung „Smarte neue Welt“ auf die Besucher. In der neuen Sonderausstellung „Smarte neue Welt“ lernen die Besucher an außergewöhnlich smarten Stationen verschiedene Aspekte der Digitalisierung kennen. Besonders freundlich dabei: Der Roboter Pepper, der sehr gerne mit den Gästen kommuniziert.

Fotos: Janina Snatzke, Matthias Leitzke